Sonntag, 28. September 2014

Aktuelles aus dem Camp

Im RTKJK in Kaub ging in diesem Sommer „der Punk“ ab! 162 Arbeitsstunden wurden allein von freiwilligen Helfern absolviert. Die ersten Geldspenden, die dringend benötigt werden, gingen ebenfalls ein. Erneut wurde der Auf- und Ausbau des Camps vorangetrieben und so stehen mittlerweile nicht nur die fünf Zeltplattformen, sondern seit letztem Wochenende auch die ersten Zelte bezugsfertig in unserem Camp.


    


Auch die Biokläranlage ist geliefert wird gerade eingebaut. Diese nimmt eine Schlüsselfunktion für den Betrieb des Camps ein, denn ohne Entwässerung - kein Camp. Die wichtige Spende hierfür kam von den Old Tablers Deutschland (40.000 €). Noch im September wird die Anlage in Betrieb gehen. 


 
Nach Inbetriebnahme der Kläranlage werden die Bäume für den Hochseilgarten angeliefert, der Transport ist bereits vorbereitet, die Bäume stehen bereit, durch die Spende von Tim v. Camphausen.
Das Camp beleben - ein Ausblick aufs nächste Jahr: Pfingsten ist ausgebucht mit Kindern, die erste Woche der Sommerferien (Hessen) ist auch komplett ausgebucht. Diverse Wochenenden auch - eine weitere 14 Tagestour wird es im August geben - Wir sind aufgrund der Nachfrage sicher, dass wir das nächste Jahr ausgebucht sein werden im Camp - fast 20 % sind fest gebucht, Stand September für 2015.




Ansonsten geht es momentan weiter Pannenfrei voran. Wir holen im Zeitplan auf !

Der RTKJK e.V. handelt stets konservativ verantwortungsvoll und bestellt bzw. beauftragt nur dann, wenn auch die Finanzierung gesichert ist. Neben zahlreichen Restarbeiten ist ein notwendiger Meilenstein der Schutzzaun um das große Becken. Der kurzfristige Finanzbedarf liegt bei ca. 80-100.000 Euro. Das ist eine große Herausforderung und der Verein versucht, diese Kosten wo machbar zu reduzieren, doch Fakt ist: Ohne Fertigstellung der Restarbeiten und ohne Zaun – kein In-Betriebgehen des Camps. D.h., wir brauchen akut weitere Geldspenden, um möglichst noch diesen Herbst weiterbauen zu können. 

Round Table 163 Rheingau geht mit gutem Beispiel voran und spendet 9.500 Euro an den Verein zum Bezahlen der Zelte.


Sonntag, 14. September 2014

Kling Glöckchen, klingeling - 3.986€ von der Glocken Bäckerei für das NSP

3.986 € für das NSP 2014/15 - Kinder- und Jugendcamp Kaub

Im zweiten Quartal diesen Jahres lief in den Filialen der Glocken Bäckerei im Rhein Main Gebiet, eine Spendenaktion zugunsten des Aufbaues des Round Table Kinder- und Jugendcamps in Kaub.

Wer das Brot des Monats kaufte, hat gleichzeitig das Projekt mit 10 Cent je Brot unterstützt.
Auch am Frankfurter Flughafen lief die Aktion in der lokalen Glocken Bäckerei. Daniel von RT22 hat dies direkt dokumentiert :)
Nach einem Vierteljahr konnte nun die Geschäftsleitung der Glocken Bäckerei einen Spendenscheck über, sage und schreibe, 3.986,- Euro an das NSP - Team des Round Table 163 Rheingau überreichen.

www.glocken-baeckerei.de

Der Verein und Träger des Round Table Kinder und Jugendcamps sowie der Round Table Rheingau bedanken sich für dieses großartige Engagement der Glockenbäckerei! Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch nochmals an Round Table 22 Heidelberg, die die Aktion mit der Glocken Bäckerei ermöglicht haben!

Diese Aktion bringt uns dem Ziel, viele viele lachende Kinderaugen sehen zu können, ein großes Stück näher.


Die Glockenbäckerei wird auch weiterhin regionale, soziale Projekte in all Ihren Filialen, auch in Ihrer Nähe unterstützen. Vielen Dank für dieses Engagement.
www.glocken-baeckerei.de

Yours in Table,
Yours in Kaub,

Eure Freunde vom RT 163 Rheingau

Dienstag, 17. Juni 2014

Und weiter gehts!

Liebe Tabler & Freunde des RTKJK,

in den letzten Wochen ging es hoch her! 

Anfang des Monats war das Annual General Meeting von Round Table Deutschland in Aachen. Wir durften den Abschlussbericht des Nationalen Service Projekts Round Table Kinder- und Jugendcamp für das Jahr 2013/2014 präsentieren. Im vergangenen Jahr haben wir insgesamt sagenhafte 269.108€ Spendengelder, 6618 Stunden Hands-on Unterstützung und jede Menge Materialspenden von Euch erhalten!! Vielen Dank für diese überragende Unterstützung des RTKJK! Hier gibts übrigens einen Rückblick auf das vergangene NSP-Jahr als Video: https://vimeo.com/98131161

Beim AGM hat uns RT107 Celle noch mit einer tollen Neuigkeit überrascht. Die Jungs haben uns einen Scheck über 20.107€ überreicht und damit die zweit höchste Einzelspende getätigt. Vielen Dank nach Celle! 
Die größte Einzelspende kam kurz vor dem AGM von den Old Tablers Deutschland. Unsere Oldies haben auf ihrem AGM beschlossen ihren Überschuss an das NSP zu spenden. Die bereits überwiesenen 40.000€ haben uns ganz schön umgehauen - wow!! Nochmals vielen Dank an alle Old Tablers in Deutschland für diese side by side Unterstützung!
RT107 Celle überreicht dem NSP-Team den Scheck über 20.107€
















Aber es geht natürlich weiter!
Wir haben uns beim AGM für das NSP 2014/2015 beworben und mit großer Mehrheit und Unterstützung der Vollversammlung wurden wir erneut gewählt. Vielen Dank für Euren nachhaltigen Rückhalt!
Die Präsentation zur NSP-Bewerbung 2014/2015 läuft!
















Gemeinsam mit Euch wollen wir den Ausbau der Infrastruktur hinsichtlich des NSP Mottos "Spielen. Lernen. Erleben." im Kinder- und Jugendcamp Kaub im kommenden NSP Jahr 2014/2015 weiter vorantreiben. Wir freuen uns auf weitere Spendenaktionen, Hands-on Wochenenden und alles was uns und Euch noch so einfällt um Kindern einen tollen Aufenthalt zu ermöglichen und ihnen ein Lachen zu schenken.

Hier unser Bewerbungsvideo zum NSP 2014/2015:
Darüber hinaus haben wir Euch alle Videos im INFO-CENTER unter jugendcamp-kaub.de als Download zur Verfügung gestellt, damit Ihr diese bei Bedarf am Tischtreffen, im Freundeskreis, bei möglichen Spendern oder interessierten Kinder- und Jugendgruppen verwenden könnt.

Falls Ihr weiter Infos oder Materialien braucht wendet Euch einfach direkt an uns: info@jugendcamp-kaub.de

Yours in Table,
Yours in Kaub,

Eure Freunde vom RT 163 Rheingau

Dienstag, 22. April 2014

KAUB- Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Anbei kommt der Link zu den Fotos von Samstag und Sonntag: 
Bitte schaut rein und nutzt gern die Möglichkeiten der Dropbox, Euch Eure Erinnerungen runterzuladen. 
Viel Spaß dabei.

Ich füge als zweiten Link auch meine übrigen Kaub-Bilder an: 
Auch da ist die eine oder andere Erinnerung dabei. Schaut rein. Viele von Euch waren auch dabei, als diese Bilder entstanden sind.

Quelle: Hans-Dietrich Sandhagen

Montag, 21. April 2014

Jugendcamp Kaub - Softopening 19. / 20. April 2014

Am Samstag und Sonntag hatte sich das Jugendcamp Kaub für die erste offizielle Veranstaltung herausgeputzt und erwartete Tabler und Bewohner aus Kaub und viele Kids zum "Softopening". Hüpfburg, Kletterturm, Radfahren und viel andere Aktivitäten boten für die Kids ein tolles Programm. Die Highlight für die vielen Kinder war sicherlich das Figurentheater Kania (www.figurentheater-kania.de) und am Abend das große Osterfeuer.

Viele Round Tabler und Old Tablers mit Familie kamen nach Kaub um die bereits erfolgreich abgeschlossenen Arbeiten zu sehen - immer wenn man nach einer Zeit wieder ins Jugendcamp kommt, sieht man enorme Fortschritte. Da gerade einige RT/OT Tabler anwesend waren, bot es sich an, hands on einen schweren Wassertank für eine gespendete Solaranlage in den Keller zu transportieren.
 
Es ist aber noch einiges zu tun im Jugendcamp bevor zwischen Juni und August die jugendlichen Gäste kommen! Hilfe wird benötigt - "hands on", wodurch sich gerade Round Table und Old Tablers von anderen Clubs unterscheiden - wir packen an und helfen mit. Nehmt Euch die Zeit einen Tag gemeinsam nach Kaub zu fahren und mit "anzupacken" - Termine werden koordiniert über: info@jugendcamp-kaub.de

Jeder (nicht nur Tabler) kann Förderer des Jugendcamp Kaub werden! Schon ab 60 Euro im Jahr - Weitere Informationen auf der Homepage www.jugendcamp-kaub.de oder im Blog www.rt-jugendcamp.de

Bilderserie aus Kaub 

Fabian Engler
OTD D7 Präsident 2014 / 2016
OT 97 Burg Frankenstein

Freitag, 14. März 2014

Es geht voran - gemeinsam mit Euch!

Liebe Tabler & Freunde des RTKJK,

es gibt mal wieder jede Menge Neuigkeiten aus Kaub.

Wir haben einen Spendenstand von 150.000 EUR BAR-Spenden über das NSP-Fund-
Konto der Stiftung erreicht! Das ist der Wahnsinn, gigantisch!
Von den erreichten 150.000 Euro sind bereits 110.000 Euro vom Verein abgerufen und im Camp investiert. Es sind aber noch eine ganze Menge Arbeiten zu tun, für die wir Geld und Hands-On-Engagement brauchen. Also lasst uns zusammen nochmal richtig anpacken! Bis zum AGM sind es noch 12 Wochen!

Da wir in den vergangenen Wochen geradezu mit Sachspenden überhäuft wurden haben wir jetzt mal Inventur gemacht und stellen euch ab sofort eine Materialspendenliste auf der Website zur Verfügung. Hier seht ihr welche Tische und Privatpersonen welche Materialien für unser Jugendcamp gespendet haben.

Die Liste der noch benötigten Materialien ist aber ebenfalls noch lang, weshalb wir diese auf Basis des Baufortschritts aktualisiert haben und auf der Website zur Verfügung stellen. Wenn ihr also jemanden kennt oder selber z.B. Duscharmaturen, Seifenspender, Feuerlöscher, Fluchtwegleuchten, etc. spenden könnt, so lasst es uns wissen!

Sascha Müller ist aktuell non-stop im Camp
um die heiße Aufbau-Phase zu koordinieren
Die Bauarbeiten schreiten kontinuierlich fort - nicht zuletzt Dank des großartigen Engagements von Sascha Müller, der aktuell non-stop im Camp ist und die heiße Aufbau-Phase vor Ort koordiniert. Danke Sascha!
Ihr wollt uns beim Aufbau unterstützen und unter der Woche oder am Wochenende helfen? Dann meldet Euch bei Sascha zur näheren Absprache: raumgestaltungmueller@gmail.com (Tel.0151 / 56737082 oder unter 06774 / 9188287)

Ende Februar mussten zur Erfüllung von Umweltauflagen enorm viele Bäume gefällt und abtransportiert werden. Hierzu fanden an 2 folgenden Wochenenden Hands-on Aktionen statt um dies gemeinsam zu stemmen. Die Fällung der Bäume stellt laut Umweltauflage eine Ausgleichsmaßnahme zur Bebauung des Geländes dar. Durch das neu wachsende heimische Gebüsch kann mehr Wasser im Boden versickern als vorher.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein zur Inbetriebnahme des Camps ist die Fertigstellung des Sanitärbereichs. Hierfür ist das neue Abwassersystem inklusive Biokläranlage notwendig. Die Bauarbeiten durch den Verein laufen unter Hochdruck! Durch Round Table Coburg haben wir für den Sanitärbereich einen Großteil der benötigten Einrichtung gespendet bekommen! Die Coburger haben in mühsamer Kleinarbeit die Sanitäreinrichtung aus einer Jugendherberge ausgebaut und im LKW zum Abtransport nach Kaub verpackt. Die gespendeten Waschbecken, Trennwände, etc. werden zeitnah verbaut.

Bilder der Hands-on Aktionen:



Baumfällung und Abtransport
Nach dem Kettensägen-Einsatz
sieht der Hang deutlich lichter aus!

Gemeinsam mit klein und groß wurde der Boden
für neue Abwasserleitungen aufgestemmt
RT & OT Coburg bei der Demontage der Waschbecken

Das Ergebnis im Camp!

Die Küche ist fertig und die Geräte stehen!

Herd, Abzug usw. sind betriebsbereit und
warten auf hungrige Kids
Der Boden ist vorerst mit einer Schutzplane abgedeckt. 
Yours in Table,
Yours in Kaub,

Eure Freunde vom RT 163 Rheingau

Dienstag, 28. Januar 2014

106.881€ Spenden!! Kochen im Camp - ab Februar wirds möglich!

Liebe Tabler-Freunde,

Wir haben die 100.000€ Spendenmarke geknackt! Der neue Spendenstatus vom 24.01.2014 beträgt grandiose 106.881€!!  Wie bereits im Dezember aufgrund Eurer vielen Spendenzusagen vermutet, haben wir jetzt tatsächlich die magische 100.000 Marke überschritten, und das ist auch gut so. Da die Bauarbeiten voran schreiten und Handwerker und Material bezahlt werden müssen werden die Spenden jetzt dringender benötigt den je. Ihr habt noch nicht gespendet? Dann los! 
Darüber hinaus hat RT 78 Friedrichshafen für die Küche eine nagelneue Winterhalter Gastro Spülmaschine gespendet und direkt im Camp abgeliefert!
Details über die TOP20 Tischspender, die Verteilung der Distrikte und die Möglichkeiten zum Spenden findet ihr hier: TOP20 Spender & Distrikte.


Henrik von RT227 Baden-Baden
 mit der aufpolierten Kücheneinrichtung
Kurzer Zwischenstand

Mit Hilfe Eurer Spenden wurde die Küche im Camp bereits neu gefliest und für die Montage der Einrichtung vorbereitet (Bilder weiter unten). Am letzten Wochenende haben Henrik C. Cater von RT227 Baden-Baden und Sascha Müller in mühevoller Kleinarbeit die komplette Kücheneinrichtung aufpoliert und für die Installation und Montage vorbereitet! Die Einrichtung kann jetzt an die richtigen Positionen gesetzt und angeschlossen werden.

Im Aufenthaltsraum wurde die Decke neu verplankt und die Fliesenleger haben auch hier ihre Arbeit abgeschlossen.

Im Sanitärbereich toben sich aktuell noch die Maurer und Wasserinstallateure aus. Die Wasseranschlüsse werden neu gelegt und 2 alte Türen müssen zugemauert werden. 

Die Kanäle für Regenwasser und Abwasser wurden frei gegraben, so dass nächste Woche die neuen Rohre verlegt werden können.

Der neue Kiosk ist momentan noch eine Baustelle - hier muss der alte Boden raus und die Decke muss neu gemacht werden.

Wir brauchen Eure Unterstützung und es gibt viel zu tun, also meldet Euch falls Ihr Zeit & Interesse habt. RT 151 Coburg hat sich bereits für nächstes Wochenende mit 15 Tablern zum Arbeitseinsatz angemeldet!! Gerne könnt Ihr mit dem ganzen Tisch kommen! Nehmt einfach Kontakt mit Sascha Müller auf: raumgestaltungmueller@gmail.com (Tel.0151 / 56737082 oder unter 06774 / 9188287) 

Bilder der Bauarbeiten in der Küche:

Die frisch geflieste Küche
Die Wandanschlüsse für die Küchengeräte
sind ebenfalls schon vorbereitet


Die Fliesenleger bei der Arbeit
So sah es vor gerade mal einer Woche aus!

Yours in Table,
Yours in Kaub,


Eure Freunde vom RT 163 Rheingau

Anträge Fördermitgliedschaft